Teilnahmebedingungen

Anmeldung
Bitte melden Sie sich zu unseren Veranstaltungen per Email oder über unsere Webseite an und geben Sie dabei Seminartitel und –datum sowie Ihre Rechnungsanschrift, Telefonnummer und Emailadresse mit an. Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie unsere Teilnahmebedingungen an.

Teilnahmebestätigung
Nach der Seminaranmeldung bekommen Sie innerhalb von 1 Woche eine Rückmeldung von uns mit Angaben zur Zahlung der Seminargebühren. Die verbindliche Teilnahmebestätigung geht Ihnen nach vollständigem Zahlungseingang der Seminargebühren zu. Bitte buchen Sie vor dem Erhalt einer Teilnahmebestätigung keine Anreise, Hotels etc.

Teilnahmegebühren
Die Teilnehmer erhalten die Rechnungen am jeweiligen Veranstaltungstag oder danach postalisch an die angegebene Rech­nungsanschrift. Die Zahlung erfolgt auf die in unserer Eingangsbestätigung genannte Kontoverbindung. In Ausnahmefällen können nach Rücksprache Seminargebühren vor Ort bar bezahlt werden. Eine verbindliche Teilnahmebestätigung ist in diesem Fall nicht möglich. In den Seminargebühren sind keine Übernachtungskosten und, sofern nicht anders angegeben, keine Verpflegung enthalten. Die angebotenen Veranstaltungen unterliegen nicht den Befreiungsvorschriften gem. § 4 Nr. 22 Buchstabe a UStG. Sämtliche Seminargebühren verstehen sich inkl. Mehrwertsteuer in Höhe von 19%.

Frühbucherrabatt
Bei Anmeldung und Bezahlung bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn gewähren wir 10% Rabatt auf die Seminargebühr.

Stornierung
Stornierungen bitten wir schriftlich einzureichen. Telefonische Stornierungen können wir leider nicht akzeptierten. Stornie­rungen bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn sind kostenfrei möglich. Bei Stornierung ab 8 Wochen bis 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn ist eine Stornierungsgebühr von 50%, ab 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn von 100% der Seminar­gebühren zu zahlen. Sofern ein Ersatzteilnehmer gesendet oder die Veranstaltung auf einen anderen Termin umgebucht werden kann, entfällt die Stornierungsgebühr.

Absage von Veranstaltungen
Wir behalten uns vor, Veranstaltungen wegen zu geringer Teilnehmerzahl oder aus sonstigen wichtigen, von uns nicht zu vertretenden Gründen, abzusagen. In diesem Fall versuchen wir, die Teilnehmer auf einen anderen Termin kostenfrei um­zubuchen. Auf Wunsch werden selbstverständlich die bereits von Ihnen entrichteten Teilnahmegebühren zurückerstattet. Weitergehende Haftungs- und Schadenersatzansprüche, die nicht die Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit be­treffen, sind, soweit nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit unsererseits vorliegt, ausgeschlossen. Bitte beachten Sie dies auch für gebuchte Hotelzimmer sowie Flug- oder Bahntickets.

Änderungsvorbehalte
Wir sind berechtigt, notwendige inhaltliche, methodische und organisatorische Änderungen oder Abweichungen vor oder während der Veranstaltung vorzunehmen, soweit diese den Nutzen der angekündigten Veranstaltung für den Teilnehmer nicht wesentlich ändern. Wir sind berechtigt, die vorgesehene Seminarleitung im Bedarfsfall (z. B. Krankheit, Unfall) durch andere hinsichtlich des angekündigten Themas gleich qualifizierte Personen zu ersetzen.

Drittanbieter
Sofern die SinnBIOse Netzwerk GmbH im Rahmen von Veranstaltungen von Drittanbietern ausschließlich als Vermittler von Leistungen auftritt, ist der verantwortliche Drittanbieter in den Veranstaltungsdetails benannt. Im Falle einer Buchung kom­men die Leistung betreffenden Verträge ausschließlich zwischen dem Teilnehmer und dem jeweiligen Drittanbieter zu­stande. Für die ausgewählten Leistungen können besondere Regelungen und Einschränkungen (Allgemeine Geschäftsbe­dingungen des Drittanbieters) gelten. Die gesamte Vertragsabwicklung und die Abwicklung evtl. Leistungsstörungen erfol­gen ausschließlich zwischen dem Kunden und dem Drittanbieter.

Versicherungsschutz
Versicherungsschutz der Teilnehmer durch den Veranstalter besteht nicht.

Datenschutz/Datenspeicherung
Die Teilnehmer sind mit der Aufnahme und Weiterverarbeitung ihrer Daten einverstanden. Die Daten werden zum Zweck der Seminar- und Veranstaltungsverwaltung sowie -bewerbung und Rechnungsstellung erhoben und genutzt. Die SinnBIOse Netzwerk GmbH gibt die Daten nicht an unbefugte Dritte weiter. Auf Verlangen der Kunden werden die Daten gelöscht, sofern dem nicht gesetzliche Vorgaben entgegenstehen. Sie können der Verwendung Ihrer Daten für Werbezwecke per Mail an akademie@sinnbiose.de widersprechen.

Gerichtsstand
Gerichtsstand ist Berlin (Amtsgericht Tempelhof-Kreuzberg).

Teilnahmebedingungen SinnBIOse Akademie